Wir haben einen Traum!

Möglichst vielen Tieren ein besseres Leben zu bieten – und zwar nachhaltig!

Die Massnahmen sind zahlreich. Am wirkungsvollsten sind gross angelegte Kastrations-Aktionen, weil das Problem des Tierleids an der Wurzel angepackt wird. Die SHKR betreibt in mehreren europäischen Ländern Kastrations-Projekte zum Schutz der Strassentiere bzw. verwilderter Haustiere. Doch Kastrationen lösen nicht das Leid der bereits existierenden Hunde und Katzen, die zu abertausenden auf den Strassen dieser Welt dahin vegetieren. Was also tun mit diesen leidgeplagten, meist unerwünschten Tieren?

Wegschauen ist für uns keine Option!

Die SHKR hat mit Spendengeldern aus der Schweiz in Rumänien ein Tierheim gebaut. Anfänglich für 30 Tiere konzipiert, leben unterdessen bereits 90 in Not geratene Hunde und Katzen bei uns im SHKR-Tierheim. Dass dies nur ein Tropfen auf den heissen Stein ist, ist uns natürlich bewusst. Doch 90 Leben sind 90 Leben!

Wir sind auf Sie, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer dringend angewiesen!
Helfen Sie uns mit einer Spende.

Unterstützen Sie uns!

Basellandschaftliche Kantonalbank
4410 Liestal
zu Gunsten:
IBAN CH94 0076 9400 7484 1200 1
BIC: BLKBCH22
SHKR Schweiz. Hunde- und Katzenrettung
4302 Augst
Postfinancekonto 40-44-0

 

Der Verein SHKR Schweizerische Hunde- und Katzenrettung ist eine gemeinnützige Organisation und gemäss Entscheid der kantonalen Taxations- und Erlasskommission des Kantons Basel-Landschaft steuerbefreit. Spenden an den Verein berechtigen somit zum Steuerabzug. Spenden ab CHF/EUR 50 werden durch uns bescheinigt.

Unsere letzten News

Am Sonntag, 10. September 2017 findet um 14 Uhr der 4. SHKR-Tierschutzlauf im Schützenmattpark in CH-Basel statt. Tierliebe Läuferinnen und Läufer drehen während 30 Minuten ihre Runden durch den Park (400m eine Runde). Dafür zahlen ihnen sogenannte Sponsoren pro Runde einen vorher abgemachten Betrag. Das eingelaufene Geld fliesst anschliessend in die Tierschutzprojekte der SHKR. Wer…

Details

Die SHKR-Webseite in neuem Gewand

Die SHKR-Homepage geht mit der Zeit und präsentiert sich nun in neuen Gewand. Seit rund 7 Jahren sind wir bereits im Internet präsent. Aufgrund der sich ändernden Zeiten, war eine Überarbeitung der Homepage notwendig. Immer mehr User besuchen die Seiten mit mobilen Geräten wie Natel und Tablets. Eine statistische Auswertung hat ergeben, dass fast 60% aller…

Details

Kastration Mallorca Januar 19.1. – 22.1.2017

– Bereits am Freitag (20.1.) kam es auf Mallorca in Folge von Niederschlägen von bis zu 175 Litern pro Quadratmeter insbesondere in der Inselmitte zu Überschwemmungen.

– In der Tramuntana ließen der üppige Regen und die gleichzeitige Schneeschmelze die Stauseen über die Ufer treten. Auch andernorts auf Mallorca traten Sturzbäche über die Ufer.

– Im Hafen von Cala Ratjada an der Ostküste von Mallorca haben die Wellen ein Loch in den Deich gerissen, wie die Fischer am Samstagmorgen feststellen mussten. Mehrere Strände wurden überflutet, das Meer schluckte praktisch vollständig den Strand von Cala Moreia (Gemeinde Manacor).

Details